Ozontherapiegerät basicMobile

Komplettes Ozon-Behandlungsset, untergebracht in einem stabilen Hartschalenkoffer. 


Die neue Definition von Mobilität und Ausdauer.

Sie haben Interesse?
Rufen Sie uns an unter  der Telefonnummer 07121 - 260 912
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an sales@evozone.de.
Wir beraten Sie gerne!

 

Eigenschaften



Ein mobiles Behandlungs-Set, das mit einem stationären ebenbürtig ist?

Das basicMobil von EVOZONE setzt in diesem Sektor neue Maßstäbe.

  • Eine Sauerstoff-Kapazität von 20 großen Eigenblutbehandlungen
  • Ein Ausrüstungsgewicht leichter als 10 kg
  • Ein absolut wasserdichter Koffer

Das Ozongerät (baugleich basicPlus) und eine 0,8 l Sauerstoffflasche mit Druckregler sind transportsicher verstaut, und im handumdrehen einsatzbereit. Zusätzlicher Stauraum für Verbrauchsmaterial und Ihre persönliche Ausrüstung machen Sie flexibel und mobil.
Das basicMobil ist auch härtesten Einsätzen außerhalb Ihrer Praxis gewachsen, ob an den entlegensten Orten dieser Welt oder beim Patienten um die Ecke.

Funktionen



Alle wichtigen Ozonbehandlungen mit einem kompakten Gerät.

Das basicMobile ist baugleich mit dem Ozongerät basicPlus – entsprechend verfügt es über alle Funktionen des basicPlus-Gerätes.


Die Große Eigenblutbehandlung ist unkompliziert und sicher mit dem basicPlus: Das Ozon entnehmen Sie einfach mit der Einmalspritze aus dem   Gerät,   über eine Transferleitung mit integriertem Bakterienfilter befüllen Sie die Vakuumflasche mit der gewünschten Menge Ozon – ein nur geringer   Mehraufwand gegenüber der automatisierten Durchführung mit teuren Ozongeräten.


Die Kleine Eigenblutbehandlung und andere Anwendungen per Injektion sind mit dem basicPlus in nur wenigen Handgriffen durchgeführt. Sie wählen die Ozonkonzentration einfach mit den Plus-/Minustasten, und mit nur einem Tastendruck füllt sich die Spritze am Ozonentnahmeventil. Eine Sensorsteuerung erkennt, ob das Entnahmegerät korrekt angeschlossen ist und verhindert unkontrollierten Ozonaustritt.


Die Beutelbehandlung: Das basicPlus ist für diese Anwendung mit einer Vakuumpumpe und einem Ozon-Destruktor ausgestattet, die Durchführung ist daher unkompliziert: ein Kunstoffbeutel wird über den erkrankten Körperteil gestülpt, mit einem Klettband verschlossen und über das Gerät abgesaugt. Die Befüllung mit Ozon erfolgt über eine seperate Zuleitung in der gewünschten Konzentration und Gasmenge. Nach der Einwirkzeit wird das Ozon über das Gerät abgesaugt und katalytisch vernichtet. Die Luer-Geräteanschlüsse sind leicht zu bedienen und absolut dicht-schließend. Wir empfehlen das EVOZONE- Beutelbehandlungsset.


Ozonisiertes Wasser kann einfach und effektiv mit dem basicPlus und dem optionalen Zubehör Aquanizer hergestellt werden, denn das basicPlus liefert entsprechend hohe Ozonmengen mit konstanten Konzentrationen. Der Aquanizer wird mit bi-destilliertem Wasser befüllt und an das Gerät angeschlossen (Luer-Verbindung). Mit einem Tastendruck startet der zeitgesteuerte Dauerozon-Modus. Ozon durchströmt das Wasser und reichert dieses an bis die Sättigungsgrenze erreicht ist. Nicht »verbrauchtes« Ozon wird im nachgeschalteten Ozonkatalysator in Sauerstoff verwandelt.

 Lieferumfang



Ozongerät mit Zubehör - einsatzfertig in Hartschalenkoffer

Starterkit - für die Große Eigenblut- und  die Beutelbehandlung

  • Ozongerät basicPlus

Informationen basicPlus

  •  Sauerstoffflasche, 0,8l med. Sauerstoff

Leichtstahlflasche weiss lackiert,
gefüllt mit medizinischem Sauerstoff 200bar
Anschluss nach DIN 477 G3/4"-Gewinde
 

  •  Druckminderer AEROway Fix I 6

Hochdruckhandanschluss G 3/4" 
eingestellt auf 6 l/min
Abgang UNF 9/16" 
mit Schlauchanschlusstülle 6mm

  • eine Ozon-Vakuumflasche 250ml. (12ml Natriumcitrat i. d. Flasche enthalten)
  • eine 50-ml Einmalspritze (3-teilig, Mediware)
  • ein Transfer-Filter-Set / Keimstop (zur Einleitung des Ozons in die Flasche)
  • ein Transfusionsgerät Sangodrop S-P mit Metalldorn und Blutfilter 0,2 µm
  • eine Perfusionskanüle Butterfly (19G 1,1mm, Wing-Flo)
  • ein Beutelbehandlungset (40×40 cm inkl.Schutzfilter)
      

 

                       

 Spezifikation




 Deutsch

 

Zurück zur Startseite

Menu